Fotoreise, Ibiza, Landschaft, Porträt

Kurztrip auf die Weiße Insel – Teil 1

Im Mai ging es mit der lieben Jenny für 4 Tage auf die Balearen-Insel Ibiza. Hauptsächlich zum Aufladen des eigenen inneren Akkus (kurz: Urlaub), aber natürlich auch zum Fotografieren. 😉

Tag 1 & 2: Sant Antoni und Umgebung

Da sich unsere Unterkunft in Sant Antoni befand, erkundeten wir diese Stadt und die nähere Umgebung direkt an den ersten beiden Tagen. Mit einer so fotogenen Reisebegleitung mangelt es auch nicht an Fotomotiven. So durfte ich mich während des Ibiza-Aufenthaltes auch mal wieder in der Porträt-Fotografie versuchen.


Tag 3: Eivissa und Umgebung

Am dritten Tag nahmen wir uns den Süden der Insel vor. Da Ibiza von der Größe her eher überschaubar ist, sind die Fahrtzeiten mit dem Auto auch ziemlich moderat. Nach nicht einmal einer halben Stunde erreichten wir bereits Talamanca, eine schöne Bucht mit vielen Eidechsen im Süden von Ibiza:

Danach ging es noch direkt nach Eivissa (katalanisch für: Ibiza-Stadt). Sowohl in die Altstadt, von der man eine tolle Aussicht über die Stadt und das Meer hat, …

… als auch in den Hafen, um ein wenig von der eigenen Yacht zu träumen:


Im zweiten Teil geht es um eine Fotografie-Technik, die ich auf Ibiza zum ersten Mal ausprobiert habe. Mehr dazu nächste Woche. 😉

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Kurztrip auf die Weiße Insel – Teil 1“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s